Das Autogene Training ist eine Entspannungsmethode der sogenannten „konzentrativen Selbstentspannung“, durch die das körperliche, geistige und seelische Befinden in Einklang gebracht werden kann.

Hierbei tritt die gewünschte Entspannung durch eigenes Üben und unabhängig von anderen Personen ein.

Die Wirkungen dieses in den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts von dem Arzt J.H. Schulz entwickelten Entspannungsverfahren sind inzwischen medizinisch anerkannt.

In diesem Kurs lernen Sie, sich schrittweise durch die genau definierten Übungen in sich zu versenken und so die Funktion des vegetativen Nervensystems positiv zu beeinflussen.

Ich unterstütze und begleite Sie dabei, Ihre ganz individuellen „formelhaften Sätze“ zu finden und zu formulieren. Sie erlernen die Fähigkeit sich jederzeit und überall entspannen zu können.

Das Autogene Training kann vorbeugend als Gesundheitspflege, bei Schlafstörungen, Unruhe, Kopfschmerzen, Verdauungsbeschwerden oder auch bei Bluthochdruck angewandt werden.

Zielgruppe sind gesunde Menschen, die die Grundstufe des Autogenen Trainings erlernen möchten mit dem Ziel die Konzentrationsfähigkeit und die Entspannungsfähigkeit zu verbessern sowie die allgemeine Leistungsfähigkeit zu steigern.

Für Personen mit akut behandlungsbedürftigen psychischen Erkrankungen ist  diese Maßnahme nicht geeignet.

Termine: Autogenes Training

Freitags: Für diesen Kurs gibt es zur Zeit noch keinen neuen Termin.  | 16.00 – 17.15 Uhr (8 x 75 min.)

Kursgebühr: 100,00€

 

zum » Anmeldeformular

In diesem Kurs lade ich Sie ein, Ihre Körperwahrnehmung zu verbessern und so einen eigenverantwortlichen und respektvollen Umgang mit Ihrem eigenem Körper zu erfahren.

Im Vordergrund steht das funktionelle Training zur Stärkung Ihrer zentralen physischen Ressourcen.

Ich unterstütze und begleite Sie dabei, mit ausgewählten Kräftigungs-, Dehn- und Koordinationsübungen Ihre Körperhaltung zu verbessern, Verspannungen zu lösen und einen idealen Ausgleich zu einseitigen, alltäglichen Belastungen von Beruf und Alltag zu finden.

Die systematische Aktivierung des Muskelsystems löst Anpassungsprozesse im gesamten Organismus aus und trägt dazu bei, diesen widerstandsfähig und gesund zu halten. Übungen zur Verbesserung der Körperwahrnehmung unterstützen die Selbstbeobachtung und fördern die Integration eines rückengerechten Verhaltens in den Alltag. Die Entspannungssequenzen gleichen physische und psychische Anspannungen aus und geben Hilfestellung im Umgang mit alltäglichen Spannungssituationen.

In diesem Kurs möchte ich Sie darin unterstützen, ein eigenverantwortliches und gesundheitsorientiertes  Handeln aufzubauen, das individuelle Gesundheitspotenzial zu fördern und somit Ihr Wohlbefinden und Ihre Lebensqualität nachhaltig zu verbessern.

Termine: Wirbelsäulengymnastik
Kursgebühr:  100,00€

Montags: 2021  | 16.00 – 16.45 Uhr sowie 17.00 – 17.45 Uhr (10 x 45 min.)

Dienstags: 2021  | 10.30 – 11.15 Uhr sowie  11.30 – 12.15 Uhr und 17.00 – 17.45 Uhr in Elmenhorst (10 x 45 min.)

Mittwochs: 2021  | 17.00 – 17.45 Uhr in Elmenhorst (10 x 45 min.)

Donnerstags: 2021  | 11.00 – 11.45 Uhr (10 x 45 min.)

Freitags: 2021  | 09.45 – 10.30 Uhr sowie 10.45 – 11.30 Uhr (10 x 45 min.)

zum » Anmeldeformular

Kostenerstattung durch Krankenkasse

Viele Krankenkassen übernehmen ca. 80% der Kurskosten. Sprechen Sie Ihre Krankenkasse an (qualitätsgesicherter Präventionskurs gemäß §20 Abs. 1 SGB V-Primärprävention).

Kursort

Alle Kurse finden in der ARTEMEDII Yogaschule, Am Stolteraer Ring 2, 18119 Diedrichshagen statt.

An der Haltestelle „Stolteraner Weg“ gibt es zwei Buslinien (Linie 36 aus Richtung Diedrichshagen oder Mecklenburger Allee und Linie 37 aus Richtung Diedrichshagen oder Warnemünde Werft)

Menü